Ein Geheimtipp unter den fränkischen Weißbieren. Der warme, kastanienbraune Farbton  harmoniert sehr gut mit dem körperbetonten, fruchtaromatischen Geschmackserlebnis, das an reife Bananen und Nelken erinnert. Eine angenehm-belebende Rezenz lässt das Bier nicht zu wuchtig erscheinen und regt den Durst nach mehr an - ein Genuss für Liebhaber guten Weissbieres. Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen; Alkohol 5,4 % vol.

Nomen est omen: Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei unserem „Simon Spezial“ um eine nicht ganz alltägliche, handwerklich gebraute Spezialität. Auserlesene Spezialmalze verleihen dem Bier einen kräftigen und würzigen Geschmack, mit dem auch die intensive Farbnote gut harmoniert. Eben ein typisches und uriges Vollbier aus einer fränkischen Kleinbrauerei. Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen; Alkohol 5,6 % Vol.

Fränkische Gerste und Hersbrucker Hopfen prägen den authentisch-bodenständigen Charakter dieses typisch fränkischen Lagerbieres. Eine kräftige, goldgelbe Farbe sowie ein gut ausbalanciertes Verhältnis von Malz- und Hopfenaromen sorgen für ein harmonisches Geschmackserlebnis. Süffig, angenehm rezent, mild und bekömmlich – ein Genuss für jede Gelegenheit. Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen;
Alkohol 5,1 % Vol.

Ein Wahrzeichen der Stadt Lauf ist der Kunigunden-Berg mit seiner über 500 Jahre alten Kunigunden-Kirche. Ihren Namen verdanken sie der Kaiserin Kunigunde, nach der auch unser dunkler Weizen-Bock benannt wurde. Jedes Jahr reitet als Kaiserin Kunigunde verkleidet eine junge Frau in königlichem Ornat zur Kirchweih auf den Kunigundenberg. Der dunkle Weizenbock "DIE SCHWARZE KUNI" ist eine einzigartige Weizenbier-Spezialität der Brauerei Simon und wird traditionsgemäß nach dem Reinheitsgebot von 1516 gebraut. Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen; Alkohol 7 % vol.